Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V.

Veranstaltungs- und Terminkalender

September
Mo Di Mi Do Fr Sa So
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293012
Oktober
Mo Di Mi Do Fr Sa So
262728293012
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31123456

Informationen und Berichte

02.10.16

Vorankündigung: Neuauflage des beliebten Hainburg-Cups

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. lädt alle Interessierten und Freunde des Hallenradsports für Sonntag, den 02. Oktober 2016 ab 14 Uhr zu einem nationalen Radballturnier der Elite in die Radsporthalle am Main ein.
Bei einem „inoffiziellen“ Ländervergleich treten jeweils zwei Mannschaften aus Hessen (Offenbach/Bieber und Aßlar) und Bayern (Bechhofen und Waldbüttelborn), sowie eine Mixmannschaft aus Fürth und Klein-Krotzenburg im Spielmodus „Jeder gegen Jeden“ an. Es werden somit zehn spannende Spiele erwartet, die gleichzeitig für eine Neuauflage des unter Hallenradsportfreunden beliebten Hainburg-Cups sorgen und bereits in der Vergangenheit viel Freude und Begeisterung, nicht nur unter den aktiven Spielern, sondern auch bei den Zuschauern, garantiert haben.
Da sich alle Spieler bereits seit vielen Jahren kennen und auch schon häufig Turniere gegeneinander ausgetragen haben, liegt neben dem sportlichen Aspekt vor allem auch der Spaß im Vordergrund. Aus diesem Grund steht im Anschluss an das Radballturnier mit allen Spielern und deren Begleitung ein Besuch auf dem Oktoberfest der Germania auf dem Programm.

Die Radsportvereinigung und der Organisator des Turniers, Mike Lang, freuen sich auf viele neugierige Besucher und Zuschauer, sowie spannende und mitreißende Wettkämpfe.
Schauen Sie vorbei und lassen Sie sich von der Randsportart Radball überraschen.

24.07.16

Vorankündigung: RSV Sommerfest

Plakat Sommerfest 2016

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg feiert am Sonntag, dem 24. Juli 2016 im idyllischen Biergarten an der Radsporthalle (Uferstraße) ihr traditionelles Sommerfest. Das Pro-gramm startet ab 10.30 Uhr mit einem zünftigen Frühschoppen, musikalisch unterstützt und kräftig angeheizt durch das Musikcorps der TGS Seligenstadt. Für das leibliche Wohl sorgt die Pächterin der Vereinsgaststätte, die eine Auswahl aus ihrer Spezialitätenkarte anbieten wird. Im Anschluss gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Ansonsten wird das Team um Vorstandsmitglied Erna Schwab die Besucher in bekannter Manier bestens bewirten.

Wie der Vorsitzende Jürgen Flohr berichtet, wird in diesem Jahr ein Fahrrad-Geschicklichkeitsturnier auf dem Parkplatz der Radsporthalle durchgeführt. Alle kleinen und großen Radler können hierbei ihre Fahrkünste unter Beweis stellen, jeder Teilnehmer erhält eine Medaille, zudem warten attraktive Preise auf die besten drei Fahrer. Zusätzlich werden in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Interessierten in der Radsporthalle Sportshows von allen in der Radsporthalle betriebenen Sportarten (Einradfahren, Radball, Aikido, Thai-Boxen) vorgeführt.

Nachdem auch im vergangenen Jahr die Gaudiwettbewerbe großen Zuspruch fanden, besteht wieder die Möglichkeit, sich beim Büchsenwerfen und/oder Nageln zu beweisen. Auch hier winken für die besten und geschicktesten Teilnehmer attraktive Preise. Die Siegerehrung findet um ca. 18.00 Uhr statt.

Der Vorstand und der Wirtschaftsausschuss der Radsportvereinigung laden alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein und würden sich über einen regen Besuch des Sommerfestes sehr freuen.

22.05.16

34.Radlertour & Volksadfahren

Siegerehrung Radlertour 2016

Am 22.05.2016 fand unsere 34.Radlertour (RTF-Tour) und Volksradfahrer statt. Es fuhren insgesamt 450 Teilnehmer bei strahlenden Sonnenschein ca. 32.160 Kilometer.
Es gab sowohl die Strecke fürs Volksradfahrer mit 22km als auch die drei RTF-Touren mit 55km, 85km und 120km.

Der 1. Vorsitzender Jürgen Flohr und Schatzmeister Mike Lang überreichten die Pokale.
Erster Beigeordneter der Gemeinde Hainburg  Alexander Böhn und RTF Chef Peter Walter gratulierten und freuten sich über die gelungene Veranstaltung.

Der älteste Teilnehmer mit 88 Jahren war Herr Schinzel, der Jüngste Teilnehmer mit 5 Jahre war Mika Bönig.
 
Sieger BRD-Gruppen:
1. Platz - RSV Wenigumstadt mit 16 Teilnehmern / 1920Km (Wanderpokalsieger)
2. Platz - RSC Bürgel mit 15 Teilnehmern / 1800km

Sieger Vereinsmannschaften:
1.Platz Gemeindeverwaltung KKB mit 16 Teilnehmer / 352 Km
2. Platz ÖVV Elfer mit 11 Teilnehmer / 242 Km
3. Platz Gesangsverein Frohsinn mit 6 Teilnehmer / 132 Km

Sieger Privatmannschaften:
1. Platz FFW Kl.- Krotzenburg mit 9 Teilnehmer / 729 Km
2. Platz Polizeipräsidium SOH mit 8 Teilnehmer / 640 Km

Foto Foto
22.05.16

Vorankündigung: RTF-Tour & Volksradfahren

RTF-Tour 2016

Der RSV1905 veranstaltet auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Brauerei Glabsbräu die 34.Radtour (Radtouristik fahren & Volksradfahrer).

Termin: Sonntag , 22.05.2016
Startzeit: 7:00 - 10:00 Uhr
Startgebühr RTF: BDR-Mitglieder: 4,- €, Nichtmitglieder: 6,- €
Startgebühren Volksradfahren: Erwachsene: 3,50 €, Schüler bis 18 Jahre 2,50 €

Anmeldung:
Erfolgt durch Einzahlung des Startgeldes auf das Konto des RSV 1905 Klein-Krotzenburg bei der Sparkasse Langen-Seligenstadt, IBAN: DE60 5065 2124 0007 9108 47
Der Einzahlungsschein gilt als Quittung.

Anmeldeschluss:
20.05.2015 - Nachmeldungen sind am Start möglich. Gruppen können nicht nachgemeldet werden.

Weiter Infos erhalten Sie über:
- Peter Walter, Fahrstraße 65a, 63512 Hainburg, Tel. 06182 65135
- Jürgen Flohr, Uferstraße 4, 63512 Hainburg, 06182 65541
- rsv1905homepage@gmx.de
- der Infobroschüre

24.04.16

Fahrradtour mit Dieter Euler

Titelbild für diesen Artikel

Wie in jedem Jahr macht unser Dieter Euler wieder eine Fahrradtour.
Geplant ist eine ca. 40km lange Strecke zu fahren. Unterwegs gibt es einen Halt beim Restaurant Seeblick in Oberhausen.

Start: 9:30Uhr an der Feuerwehr in Klein-Krotzenburg

Kontakt:
Dieter Euler
Platz der Republik 4
63512 Hainburg
Tel.: 06182 / 68746

31.12.15

Silvester in der RSV-Gaststätte

Silvester Gaststätte

24.12.15

Weihnachten in der RSV-Gaststätte

Gaststätte Weihnachten

05.12.15

RSV weihnachtlicher Familienabend

Am Samstag den 05.12.2015 fand in der festlich geschmückten Halle der alljährliche Familienabend des RSV 1905 Klein-Krotzenburg statt. Zur Eröffnung und auch später nochmal spielte Anna Ullrich von der Musikschule Notengarten auf dem Klavier klassische und besinnliche Musikstücke.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Jürgen Flohr an die RSV Familie und die Ehrengäste gab es zur Stärkung leckeres Essen von der Wirtsfamilie.

Danach begann die Ehrung mit den 10 jährigen aktiven Sportler Celine und Colin Flohr, welche die Familientradition löblich hoch halten und immer tatkräftig dabei sind. Weiteren Dank an Axel Hille als passives Mitglied. Nicht anwesend waren Heinz Brauneis und Tammy Glattbach. 25 Jahre ist Peter Walter aktiv im RSV dabei, leitet schon einige Jahre die RTF Abteilung und fährt viele km auf dem Rennrad oder MTB. Jürgen Flohr dankte dem ehemaligen Meister der DDR für sein Engagement. 50 Jahre ist der Metzgermeister Alfred Kopp passiv im Verein und immer bereit für jegliche Hilfe gewesen. Jürgen Flohr dankte dem Tausendsassa Richard Becker für seine großen Leistungen imVorstand und bei Veranstaltungen. Er ist immer bereit für sämtliche Problemlösungen. Ein dickes Danke für 60 Jahre Mitgliedschaft.
Ebenfalls 60 Jahre ist Reinhold Oster dem RSV treu. Er war früher aktiver Radballer und Trainer.
Nicht anwesend waren: Roland Glattbach, Michael Groh, Walfried Ritter, alle 25 Jahre im RSV. Dieter Seipel ist 40 Jahre dabei.

Das Musik Duo „Licht&Schatten“ verschönerte mit internationalen Songs erstmals den Familienabend.

Die Mädels Lara, Janine, Amy und Mia zeigten eine kleine Darbietung auf dem Einrad.

Danach holte Dieter Distel als Vorsitzender der ÖVV den Ehrenvorsitzenden Georg Flohr auf die Bühne, berief ihn zum Ehrenmitglied der ÖVV und dankte für seine vielen aktiven Jahre.
Jürgen Flohr beglückwünschte Peter Dinkel, langjähriges Mitglied im RSV, für seine Auszeichnung mit der Sportplakette durch Innenminister Peter Beute.

Bürgermeister Bernhard Bessel kam mit Verspätung; bedankte sich für seine Urkunde und wünschte der RSV Familie eine schöne Weihnachtszeit und ein erfolgreiches 2016.
Dann kam wie immer die große attraktive Tombola, gezogen von der Glücksfee Elke Hofmann.
Der Hauptpreis gestiftet von Fahrrad Shop Merget ging an die Familie Murmann, ewig treue Mitglieder des RSV.

Wie immer war der weihnachtliche Familienabend eine schöne Einstimmung in die Adventszeit. Der Vorstand wünscht Allen eine besinnliche Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

05.12.15

Einladung zum weihnachtlichen Familienabend

Einladung weihnachtlicher Familienabend

Die Radsportvereinigung 1905 Klein-Krotzenburg e.V. lädt auch in diesem seine Mitglieder, deren Familie und Freinde zum weihnachtlichen Familienabend am Samstag den 05. Dezember 2015 ab 18:30 Uhr (Einlass) ein.

Anbei eine kleine Programmübersicht:
- Begrüßung
- Abendessen
- Musikalische Unterhaltung der Musikschule Notengarten
- Ehrungen
- Einrad-Vorführung
- attraktive Tombola

Desweiteren wird für musikalische Unterhaltung durch das Musikduo Licht&Schatten gesorgt.

Der Vorstand freut sich auf die Teilnahme aller Mitglieder.

27.10.15

Ankündigung: Kerbborsch Beerdigung

Kerbborsch Beerdigung 2015

Wie in jedem Jahr folgt nach dem Kerbstrauß schmücken die traurige Zeremonie der Kerbborsch Beerdigung.

Hierzu lädt Sie des Vorstand des RSV 1905 Klein-Krotzenburg recht herzlich ein. Die Zeremonie beginnt am 27.Oktober ab 19Uhr.

17.10.15

ENTFÄLLT: 1.RSV Cycling-Marathon

Leider muss der 1.RSV Cycling-Marathon aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.

01.10.15

Vorankündigung: Kerbstrauß schmücken

Titelbild für diesen Artikel

Dieses Jahr findet bei der Radsportvereinigung Klein-Krotzenburg am Donnerstag vor Kerb (01. Oktober), in ihrer Vereinsgaststätte „Zur Radsporthalle“ mit einem fröhlichen Zeremoniell das Kerbstrauß schmücken statt. Alle, die Spaß an solchen traditionellen wie auch lustigen Veranstaltungen haben, sind ab 19.00 Uhr in die Vereinsgaststätte eingeladen. Zum Zeremoniell bietet die Wirtin Bali mit ihrem Team leckere und dem Anlass entsprechende Schmankerln an. So gestärkt wird danach zur Zeremonie eingeläutet.

Nach den guten bis sehr guten Besuchen in den vergangenen Jahren ist der Vorstand zuversichtlich, dass das Kerbstraußschmücken auch in diesem Jahr wieder zu einem großen Erfolg wird. Die Radsportvereinigung würde sich jedenfalls wieder über ein „volles Haus“ freuen und bittet schon heute, sich den Termin für die Kerbborsch-Beerdigung am Dienstag, den 27. Oktober im Vereinslokal vorzumerken.